Durch das Strahlen mit Glasperlen wird eine plastische Verformung erreicht,
die eine durchaus gewünschte Eigenspannung im Werkstück erzeugt und so die Oberflächenhärte und die Dauerfestigkeit deutlich erhöht.
Die Oberfläche wird weniger aufgeraut als durch das Strahlen mit Sand oder

Korund. Je kleiner die Glasperlen umso feiner die Oberflächenstruktur, 
bis hin zu einer polierenden Wirkung.
 
max. Bearbeitungsabmessungen: 1000 mm x 500 mm x 500 mm

Glasperlstrahlen

© 2020 MFK Tech - Alle Rechte vorbehalten.